Ost - Volkers Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Ost

Landkarten > Elbe

Hier ist fast alles schön, Niedrig-Wald mit Silbersee. Links oben, das von den roten Wegen eingerahmte Viereck, war der Standort von dem Schacht Altenhagen. Ein mit Ketten umrundeter Gullidecke mit Gedenksteinchen ist der traurige Rest der Schachtanlage (über die Schachtanlagen der Hermann Göring Werke berichte ich gesondert). Der Silbersee ist aus dem Tagebau Haverlahwiese (Erzbergbau) entstanden. 1978 standen weiter rechts im Tagebau noch zwei große Bagger-waren mal die größten Bagger der Welt-, und arbeiteten noch sporadisch. Der See war eine Pfütze von 10x5 m, -aus meiner Erinnerung-. Der See ist Naturschutzgebiet und nur an der linken oberen Spitze zu erreichen. Ich habe mal zwei Haubentaucher mit ihren Jungen auf den Rücken beobachten können, astareine. Außer dem wunderschönen blauen Pfad unten links, sind alle blauen Wege so breit wie Wirtschaftswege und recht passabel mit dem Radel zu befahren. Der kurze blaue Weg Bildmitte, 110 m lang, führt über eine Wiese auf der Wildschweine angefüttert werden. Oben am Wiesenrand steht ein sehr hoher Hochstand. Der blaue Weg am Waldrand ist zwar manchmal sehr eng, aber idyllisch.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü